Roter Stern in der Bunten Liga!

Als sich der Rote Stern Berlin im April 2012 gründete, war an eine eigene Fußballabteilung noch gar nicht zu denken. Wir wollten politisch diskutieren, ein paar Denksportarten ausprobieren und zum Teil unsere Erlebnisse in anderen Vereinen verarbeiten, um alles Denken und Handeln so einzurichten, dass sich das Erlebte nicht wiederhole, nichts Ähnliches geschehe. Doch Ende […]

Bericht: Fußballturnier gegen Rassismus

Am Samstag den 16. August fand auf dem Sparrplatz im Sprengelkiez (Berlin-Wedding) ein Fußballturnier unter dem Motto „Kick it! Rassismus und soziale Ausgrenzung wegkicken“ statt. Organisiert von dem Bündnis „Hände weg vom Wedding“ und uns, dem Roten Stern Berlin 2012 e.V. Über 100 Spieler_innen folgten dem Aufruf um sportlich gegen rassistische Ausgrenzung und steigende Mieten […]

Bericht: NOlymipa Aktion

Während sich der Berliner Senat für Olympia bewirbt, bemühen wir uns im NOlympia-Bündnis darum, dies zu verhindern. In diesem Sinne gab es am 11. August 2014 eine kleine Presseaktion um 12.00 Uhr am Neptun-Brunnen. Warum seht ihr u.a. hier http://www.nolympia.de/, in den folgenden Presseberichten und auf unserem Flyer: Hier gibt es eine Übersicht über alle […]

„NOlympia Berlin“ gegründet

PRESSEERKLÄRUNG NOlympia Berlin Am 31.07.2014 haben sich Verbände, Gruppen, Initiativen und Einzelpersonen getroffen und das NOlympia Berlin – Bündnis ins Leben gerufen. Unser gemeinsames Anliegen ist es, die Bewerbung Berlins für die Olympischen und Paralympischen Sommerspiele 2024 oder 2028 zu verhindern. Dazu werden die Bündnispartner*innen auf vielfältige Weise aktiv werden und mit den Berliner*innen in […]

Sommerferienfestspiele

Leider gibt es zahlreiche Familien in Berlin, die sich keinen Urlaub leisten können. Daher werden einige Sport- und Spielplätze durch ehrenamtliche HelferInnen mit diversen Angeboten bespielt um den Kids eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung zu ermöglichen. So auch in diesem Jahr. Vom 28. Juli bis 23. August wird der Sportplatz in der Fredersdorfer Straße 28 in Berlin […]

Ein Damm für Gretel!

Am 23. Juli versammelten sich rund zwei Dutzend Menschen, um symbolisch den Hindenburgdamm in „Gretel-Bergmann-Damm“ umzubenennen. Dies hat vor allem zwei historische Gründe: 1. Paul von Hindenburg war als hochrangiger Militär Hauptverantwortlichen für das Sterben von Millionen von Zivilisten und Soldaten im Ersten Weltkrieg. Er ist einer der Erfinder der »Dolchstoßlegende«, die die verheerende Niederlage […]

Kein Damm für Hindenburg!

Morgen: 23.07. – Symbolische Umbenennung des Hindenburgdamms in Gretel-Bergmann-Damm „Es ist unbegreiflich warum Paul von Hindenburg Ehrenbürger Berlins ist. Er war einer der maßgeblichen Wegbereiter Hitlers und hat schon sehr früh enge Kontakte zu führenden Nationalsozialisten gehalten“, so Christian Torenz, Vorsitzender des Roten Stern Berlin 2012 e.V. Torenz weiter: „Solch einer Person sollte in keiner […]

Bericht: Respect Gaymes 2014

Unter dem Motto „Zeig Respekt für Lesben und Schwule!“ findet das Sport- und Kultur-Event für ein vorurteils- und diskriminierungsfreies Miteinander nun schon zum 9. Mal statt. Da wir von dem Konzept begeistert sind und einzelne Personen von uns das Event bereits seit 2005 unterstützen und zum Teil mitorganisierten, nehmen wir traditionell an dem Sport-Event in […]

Berlin: 9. Mai – Tag des Sieges

Im Berliner Treptower Park wird auch dieses Jahr der Tag der bedingungslosen Kapitulation Nazideutschlands und des Sieges über den Nationalsozialismus gefeiert! Neben Informations- und Bücherständen, russischer Küche wird es ein deutsch/russisches Kulturprogramm mit der Musikgruppe Impuls, Trio Scho?, Bolschewistische Kurkapelle, Zhetva und Skazka Orchestra sowie Zeitzeugen geben. Freitag | 9. Mai 2014 | 13 Uhr […]