Samstag: Weddinger Nachbarschaftsturnier

Kriege, Verfolgung, Vertreibung und Flucht sind nur die Spitze der Auswirkungen eines sich weltweit ständig modernisierenden Kapitalismus. Menschen die sich aus diesen Gründen von ihren Herkunfstländer verabschieden müssen haben oft ihr Leben aufs Spiel gesetzt um unter schwierigsten Bedingungen der unerträglichen Situation zu entkommen. Wenn Flüchtlinge trotz aller Widrigkeiten die Grenze in die EU überwunden […]

Hallenpokalturnier

Am Samstag, den 14. Februar 2015 findet das Hallenpokalturnier der bunten Liga Berlin statt. Wir werden mit einem Team teilnehmen. Die bunte Liga versteht sich als Alternative zum Bezahl- und Geldfußball, zur Förderung des Breitensports. Bei den Spielen ohne Schiedsrichter soll vor allem der Spaß im Vordergrund stehen, doch gänzlich unerfolgreich will auch niemand spielen. […]

Bericht: Delegation aus dem Nahen Osten zu Besuch

Am 27. Oktober empfingen wir eine Delegation aus dem Nahen Osten (Tamra) von 13 SozialarbeiterInnen und Menschen, die in der politischen Bildungsarbeit tätig sind. Die unterschiedlichen Menschen sind zu Besuch, um Kooperationen einzugehen und sich gemeinsam über politische Jugendarbeit auszutauschen. Insgesamt ist die Delegation vom 21. bis 29.10. in Berlin und folgte einer Einladung des […]

Bericht: Gedenken an Werner Seelenbinder

Am 24. Oktober 2014 folgten rund 50 Personen der Einladung des Berliner VVN-BdA´s, um dem Sportler, Widerstandskämpfer und Kommunisten Werner Seelenbinder zu gedenken. Vor 70 Jahren wurde er Opfer der Nationalsozialisten und im Zuchthaus Brandenburg enthauptet. Er wurde 6 Mal Deutscher Meister im Ringen und belegte zahlreiche vordere Plätze bei Weltmeisterschaften und 1928 den 1. […]

Boxen: Los ging es leider mit einem Fehlstart

Aus dem Debakel das sich da am vergangenen Sonntag beim Pokalturnier am Juliusturm abspielte müssen nicht nur sportliche Konsquenzen gezogen werden. Auch auf Vorstands- und AG-Ebene muss sich einiges ändern wenn wir im BBV bestehen möchten. Doch bevor wir dazu kommen wie es weitergeht (und es wird weitergehen), einige Sätze zum Turnier und zum Wettkampf: […]

Die AG Boxen entwickelt sich prächtig!

Wer hätte das jemals gedacht – Als sich am 7. April 2012 der Rote Stern Berlin 2012 e.V. in Berlin – Wedding gründete, waren auch Menschen unter uns, die Selbstverteidigungstraining anboten und daran teilnahmen. Nach nur knapp 2,5 Jahren Vereinsmitgliedschaft und –entwicklung gibt es eine AG Boxen im Verein, die sich sehen lassen kann: Mitglied […]

DPA: «Nicht noch mehr Prestigeobjekte» – das Bündnis «NOlympia»

Sportpolitik/Olympia/Berlin/ Berlin (dpa/bb) – Berlin habe genug andere Baustellen – und brauche nicht noch Olympia. Das ist die Auffassung des Bündnisses «NOlympia». Hauptsächlich linke Gruppen und Umweltorganisationen gründeten «NOlympia» am 31. Juli. «Unser gemeinsames Anliegen ist es, die Bewerbung Berlins für die Olympischen und Paralympischen Sommerspiele 2024 oder 2028 zu verhindern», heißt es in einer […]

Roter Stern in der Bunten Liga!

Als sich der Rote Stern Berlin im April 2012 gründete, war an eine eigene Fußballabteilung noch gar nicht zu denken. Wir wollten politisch diskutieren, ein paar Denksportarten ausprobieren und zum Teil unsere Erlebnisse in anderen Vereinen verarbeiten, um alles Denken und Handeln so einzurichten, dass sich das Erlebte nicht wiederhole, nichts Ähnliches geschehe. Doch Ende […]

Bericht: Fußballturnier gegen Rassismus

Am Samstag den 16. August fand auf dem Sparrplatz im Sprengelkiez (Berlin-Wedding) ein Fußballturnier unter dem Motto „Kick it! Rassismus und soziale Ausgrenzung wegkicken“ statt. Organisiert von dem Bündnis „Hände weg vom Wedding“ und uns, dem Roten Stern Berlin 2012 e.V. Über 100 Spieler_innen folgten dem Aufruf um sportlich gegen rassistische Ausgrenzung und steigende Mieten […]